slider
Hinweis nach DSGVO: Diese Website verwendet nicht personalisierte Anzeigen von Google Adsense und im Zusammehang damit Cookies. Weitere Informationen finden Sie in der Datenschutzerklärung.
logo mit Text lexexakt.de Werbung
Artikel Diskussion (0)
Hardware, msfs
(sim.msfs)
    

Ich fliege auf der oben genannten Konfiguration mit einer Quest 1 (auf Projekt Cambria wartend) mit mittleren Leistungseinstellungen. Als zusätzliche Hardware sind ein Steuerhorn (Yoke) mit Hebeln für Gas, Propellerstellung und Gemisch und (Ruder-)pedale sinnvoll. Mit Yoke und Pedalen lassen sich die drei Achsen des Flugzeugs steuern

Auch weitere Hardware für Trimmung, Landeklappen (flaps), Anlasser etc. können hilfreich sein. Radiopanels, auch wenn man sie im VR Modus nicht ablesen kann, erleichtern die Bedienung - z.B. die Einstellung von Frequenzen, was mit dem VR-Controller fummelig werden kann.

Zum Einstieg genügt aber auch ein Hotas (Hans On Thrust and Stick) mit der Möglichkeit des Drehens um die Vertikalachse (T-Flight Hotas One Thrustmaster)der z.B. für Helikopter oder Kampfjets auch dauerhaft interessant bleibt.

Wichtig war die für mich passende Einstellung des VR-Contollers. Insbesondere Drehknöpfe sind eine Herausforderung, die einfacher wird wenn de- und increase auf die Tasten [x] und [b] des Controllers gelegt werden. Für mich war es auch hilfreich die Steuerfunktion vom thumbstick des Controllers zu löschen, da ich diese immer wieder versehentlich berührt habe, was zu wilden Bewegungen des Flugzeugs führte

Werbung:

Auf diesen Artikel verweisen: keine Verweise Werbung: