slider
Hinweis nach DSGVO: Diese Website verwendet nicht personalisierte Anzeigen von Google Adsense und im Zusammehang damit Cookies. Weitere Informationen finden Sie in der Datenschutzerklärung.
logo mit Text lexexakt.de Werbung
Artikel Diskussion (0)
Sachrüge
(recht.straf.prozess und recht.ref.straf1.revision)
    

Von einer Sachrüge spricht man im Revisionsrecht, wenn der Revisionsführer rügt, dass materielles Recht fehlerhaft angewandt wurde.

Beispiel: A hat Lust auf eine Spritztour aber kein Auto. Kurzerhand bricht er den Wagen des B auf, schließt ihn kurz, fährt damit einen Tag umher und stellt ihn dann wieder, wie von Anfang an geplant, vor dem Haus des B ab. Das Gericht stellt diesen Sachverhalt im Urteil so fest, verurteilt B aber wegen Diebstahls.

Auf diesen Artikel verweisen: Revisionsantrag/Revisionsbegründung


Werbung: